Ist Skrill seriös? Casino Zahlungsmethode im Check

Skrill seriös
Skrill ist ein Zahlungssystem für Online Casinos, welches unter die Kategorie der sogenannten „Web Wallets“ fällt. Unter „Web Wallets“ versteht man Zahlungskonten, die primär für Einzahlungen und Auszahlungen im Online Bereich vorgesehen sind. Der vielleicht bekannteste Vertreter ist Paypal, jedoch im Bereich der Casinos noch nicht sehr verbeitet (siehe unsere Liste der Paypal Casinos). Eine genauere Erklärung, wie „Web Wallets“ und insbesondere Skrill funktionieren, finden Sie später in diesem Artikel. Zunächst einmal wollen wir prüfen: ist Skrill seriös? Um die Frage zu beantworten, ob es sich bei Skrill um ein seriöses Unternehmen handelt, wollen wir uns erstmals die Firmengeschichte genauer ansehen.

Skrill – ein „altes“ online Unternehmen

Skrill wurde bereits 2001 unter dem Namen Moneybookers gegründet und ging erstmals im April 2002 online. Skrill ist daher in etwa so alt wie die allerersten Online Casinos, was durchaus beachtlich ist, da mit dem Platzen der Internet Blase Anfang der 2000er Jahre jede Menge andere Internet Unternehmen in die Pleite schlitterten. Schon 2002 fokussierte sich Skrill bzw. damals Moneybookers in erster Linie auf eine Klientel, die an Zahlungsoptionen im Bereich Glücksspiel, Lotto und Sportwetten interessiert war.

Bereits eineinhalb Jahre nach der Unternehmensgründung konnte man die Grenze von 2 Millionen registrierten Benutzern überschreiten. Im September 2011 wurde die Umbenennung des Unternehmens von Moneybookers auf Skrill bekanntgegeben. Dieses Re-branding wurde schließlich 2013 abgeschlossen. Mittlerweile operiert Skrill in so gut wie allen europäischen Ländern und akzeptiert Zahlungen in 41 verschiedenen Währungen. Seit 2015 gehört Skrill ebenso wie Neteller zur Paysafe Group PLC, die an der Londoner Börse gelistet wird.

Wie funktioniert Skrill?

Um Skrill im Online Casino nutzen zu können, müssen Sie zunächst einen Account eröffnen. Dies ist über die Webseite Skrill.com innerhalb weniger Minuten möglich. Die E-Mail-Adresse fungiert dann in Zukunft als Konto ID, welche bei Auszahlungen als Zahlungsinfo für den Auszahlenden bekannt gegeben werden muss. Nach der Eröffnung Ihres Kontos sollten Sie das Konto entweder mit Ihrem Bankkonto oder Ihrer Kreditkarte verknüpfen. Üblicherweise nimmt Skrill dann eine Testüberweisung bzw. eine Testabbuchung im Cent-Bereich vor. So prüft Skrill, ob das Konto bzw. die Kreditkarte auch tatsächlich existieren. Dies kann in etwa zwei Arbeitstage dauern. Auch ein Indiz dafür, dass Skrill seriös ist.

Nachdem Konto oder Kreditkarte bestätigt sind, können Sie Ihr Konto aufladen. Bei einer Kreditkarte funktioniert dies direkt über eine Abbuchung auf der Karte. Bei einem Bankkonto, sofern Sie mit Skrill keine Abbuchungsvereinbarung akzeptiert haben, müssen Sie von Ihrem Bankkonto eine Zahlung auf das Konto der mit Skrill kooperierenden Bank leisten. Ist dies erledigt, weist ihr Skrill Konto nun ein Guthaben auf, welches Sie für Ihre Casino-Einzahlung nutzen können. Es ist aber auch möglich, eine Einzahlung in einem Casino ohne Skrill Guthaben zu tätigen. Hierbei geben Sie im Casino Ihre Skrill ID an , und Skrill bucht in weiterer Folge die entsprechende Casino Einzahlung von Ihrer Kreditkarte ab.

Casino Auszahlungen mit Skrill

Casino Auszahlungen mit Skrill funktionieren in der Regel genau gleich. Nachdem Sie im Casino Ihre Auszahlung bestätigt haben, überweist das Casino Ihren Gewinn an Skrill. Skrill schreibt Ihnen in weiterer Folge diesen Gewinn als Guthaben gut. Nun haben Sie die Möglichkeit, Ihr Skrill Guthaben entweder auf Ihr Konto zu überweisen, oder eine Rückbuchung auf Ihr Kreditkarte zu veranlassen. Dies funktioniert allerdings nur bei Visa Karten. Möchten Sie wieder in Casinos spielen, können Sie Ihr Guthaben natürlich auch einfach im Skrill-Konto liegen lassen und dann nutzen, wenn es wieder benötigt wird. 

Kosten und Ein- und Auszahlungsdauer bei Skrill

Für Transaktionen, egal ob Ein- oder Auszahlungen, fallen bei Skrill Transaktionsgebühren an. Diese sind im Vergleich zu anderen Zahlungsanbietern jedoch sehr moderat. Im folgenden Abschnitt wollen wir uns Transaktionsgebühren und die Dauer einzelner Transaktionen genauer ansehen.

  • Einzahlung mit Kreditkarte
    Sollten Sie ein Einzahlung auf Ihr Skrill Konto mit Kreditkarte vornehmen, fallen 1.90% des Einzahlungsbetrags als Spesen an. Sofern es keine Probleme mit Ihrer Kreditkarte gibt, ist diese Einzahlung sofort auf Ihrem Skrill Konto verfügbar.
  • Einzahlung mittels Banküberweisung
    Sollten Sie eine Einzahlung mit einer Banküberweisung von Ihrem Bankkonto auf das Skrill Konto machen, fallen keine Spesen an. Allerdings sollten Sie mit einer Bearbeitungsdauer zwischen 48 und 72 Stunden rechnen, bevor die Gutschrift auf Ihrem Skrill Konto verfügbar ist.
  • Auszahlungen
    Auszahlungen kosten €2,95 und sind unabhängig von der Auszahlungshöhe. Rückbuchungen auf Ihre Visa Karte sollten nicht länger als 24 Stunden dauern. Auszahlungen auf Bankkonten sind in der Regel auch extrem schnell und benötigen meist nie mehr als zwei Arbeitstage.

Fragen, Probleme und Antworten – der Skrill Kundendienst

Sollten Sie Fragen zu Produkten oder zu Ihrem Konto haben, stehen Ihnen bei Skrill eine Vielzahl von Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung. Zunächst einmal gibt es im Hilfe-Bereich einen sehr umfangreichen Frage & Antwort Katalog. Einfache und leicht zu beantwortende Fragen können in der Regel dort schon gelöst werden. Sollten Sie größere Probleme haben, können Sie den Kundendienst auch via eines Kontaktformulars anschreiben. Außerdem steht zwischen 10.00 und 19.00 Uhr an sieben Tagen in der Woche ein deutschsprachiger telefonischer Kundenservice zur Verfügung.

Fazit: Ist Skrill seriös? Ja, das „Web Wallet“ ist empfehlenswert

Eingangs haben wir uns die Frage gestellt, ob Skrill seriös ist. Diese Frage können wir definitiv mit „Ja“ beantworten. Skrill ist bereits seit fast 15 Jahren am Markt aktiv und konnte sich in dieser Zeit eine sehr gute Reputation erarbeiten. So gut wie alle Online Casinos bieten Skrill als Zahlungsoption an, was ein guter Hinweis auf die Seriosität dieses Unternehmens ist. Einzahlungen und Auszahlungen werden ausgesprochen schnell bearbeitet. So kommt es auch nicht zu langen Wartezeiten. Für Fragen und Antworten gibt es einen Kundendienst, welcher schnell erreichbar ist. Wenn Sie die Vorteile eines „Web Wallet“ nutzen wollen, dann können wir Ihnen Skrill wärmstens empfehlen.

One Response to “Ist Skrill seriös? Casino Zahlungsmethode im Check”

Leave a Reply