TRUSTe geprüfte Online Casinos: hierfür steht das Gütesiegel

Logo TRUSTe geprüfte Online CasinosSie treten häufig in Rudeln auf, und meist sind sie zu finden am unteren Seitenrand einer Casino-Website: Die Online-Gütesiegel. Wenn es darum geht, das Vertrauen der zukünftigen Kunden zu gewinnen, setzen Online-Casinos gern auf Hilfe von außen. Zahlreiche Organisationen, die sich zum Beispiel Spielerschutz oder Verbraucherschutz auf die Fahnen geschrieben haben, bieten seriösen Casinos eine Zertifizierung an. Gütesiegel sehen zunächst einmal gut aus. Aber wie aussagekräftig sind sie wirklich und was verbirgt sich hinter der Auszeichnung? Das Team von Casino Seriös hat genauer hingeschaut und erklärt, was die einzelnen Zertifikate wirklich aussagen. Heute stellen wir TRUSTe geprüfte Online Casinos vor.

Das englische Trust bedeutet übersetzt zunächst einmal Vertauen – und darum geht es hier auch. Im Fall von TRUSTe ist der Firmenname aber zugleich eine Abkürzung: True Ultimate Standards Everywhere – also wahre, ultimative Standards überall. TRUSTe wurde 1997 von der Internetaktivistin Lori Fena als gemeinnützige Organisation gegründet. Das Unternehmen hat sich auf die Fahnen geschrieben, seine Kunden dabei zu unterstützen, auf eine sichere Art und Weise Verbraucherdaten zu sammeln. TRUSTe ist also ein Datenschutzsiegel. Folgende von Casino Seriös getestete Casinos wurden mit dem TRUSTe Siegel ausgezeichnet.

TRUSTe geprüfte Online Casinos

  Seite Bonus Bewertung Test Spielen
1. 888 Casino 888 Casino 100% bis 140€ 9.5 / 10   Test Spielen

Wie Sie seht: Die Zahl der geprüften Casinos ist sehr überschaubar. Und das hat auch einen guten Grund: Das TRUSTe Siegel ist nach Ansicht von Experten nicht wirklich aussagekräftig. Die renommierte Datenschützerin Fena ist schon seit 2002 nicht mehr Vorsitzende. Und seit 2008, als das Unternehmen seinen gemeinnützigen Status aufgab um Venturekapital zu sammeln, kommen Zweifel daran auf, wie hart TRUSTe wirklich mit seinen zahlenden Kunden ins Gericht geht.

Spätestens aber seit im November 2014 die US-Handelsaufsicht FTC eine 200.000$ Strafe gegen TRUSTe wegen den Zertifizierungspraktiken des Unternehmens verhängte, ist das Gütesiegel der Firma nicht mehr wirklich etwas wert. Der Vorwurf der Aufsichtsbehörde: Das Unternehmen habe es zwischen 2006 und 2013 in über 1000 Fällen unterlassen, die nötigen Nachprüfungen und Bestätigungen durchzuführen. Nach TRUSTe-Angaben hätten alle Inhaber eines Siegels jährlich überprüft werden müssen. TRUSTe habe es außerdem versäumt, die Datenschutzerklärungen und Programmbeschreibungen auf den Webseiten der Kunden dahingehend anzupassen, dass TRUSTe mittlerweile kommerziell und nicht mehr gemeinnützig tätig sei. Der Streit zwischen TRUSTe und der FTC endete mit einem Vergleich, der TRUSTe zur Zahlung der saftigen 200.00$ Dollar Strafe verdonnerte.

In einem Blogeintrag erläuterte der TRUSTe CEO Chris Babel den Vorfall aus seiner Sicht und erläuterte, dass das Versäumnis nur einen kleinen Teil der Zertifizierungen betreffe. Babel versprach, die Prozesse hausintern anzupassen.

Datenschützer kritisieren Standard als zu löchrig

Aber selbst dann, wenn TRUSTe sich in 2015 an die Vorgaben hält, und selbst dann, wenn man annimmt, dass TRUSTe trotz seines kommerziellen Charakters wirklich unabhängig im Sinne der Verbraucher prüft, ist die Aussagekraft des Siegels nach europäischen Datenschutz-Standards begrenzt. Denn als Unternehmen mit Sitz in San Francisco hat sich TRUSTe vor allem die Einhaltung der in den USA geltenden Standards zur Aufgabe gemacht. Das ist zum Beispiel das COPPA-Gesetz, das die Persönlichkeitsrechte der Kinder im Internet schützen soll. Oder aber auch das transatlantische Safe-Harbor-Abkommen. Dieses ist in Europa umstritten und gilt für viele Experten als zu löchrig.

Online Casinos mit TRUSTe Siegel

Kommen wir also zurück zur Ausgangsfrage: Was sagt ein TRUSTe-Siegel über die Seriösität eines Online Casinos aus? Nach Einschätzung der wichtigsten Fakten kommen wir zu der Ansicht, dass ein TRUSTe Siegel nur in geringem Maße als Indikator für die Seriösität gelten kann. Unsere Meinung: Grundsätzlich ist es positiv zu bewerten, wenn ein Online Casino sich Gedanken über den Datanschutz macht und dies auch noch von vermeintlich unabhängiger Stelle zertifizieren lässt. Auch wenn TRUSTe seit 2008 selbst kommerzielle Interessen verfolgt und damit nicht mehr wirklich unabhängig ist, so hat das Unternehmen doch zumindest grundlegende Datenschutz-Standards zur berücksichtigen, wenn es seine Zertifikate vergibt. Insofern ist ein TRUSTe-Siegel für ein Online Casino ganz sicher kein Makel, aber auch kein dicker Pluspunkt.

Das TRUSTe Siegel ist deshalb in unserer Bewertung der seriösen Online Casinos nur ein kleines Puzzleteil. Stimmen die anderen Faktoren wie Lizenzierung, Unternehmenssitz, Auszahlquote und der Ruf, dann passt ein TRUSTe Siegel ins Bild und hat einen leicht positiven Einfluss. Ein TRUSTe geprüftes Online Casino, das außer dem Gütesiegel keine Pluspunkte vorweisen kann, wird in unserem Test aber entsprechend schlecht bewertet.

Weitere Gütesiegel im Test auf Casino Seriös:

2 Responses to “TRUSTe geprüfte Online Casinos: hierfür steht das Gütesiegel”

Leave a Reply