Roulette Regeln

roulette regelnRoulette gehört zu den beliebtesten Klassikern in Online Casinos. Doch kennen Sie sich mit den Roulette Regeln aus? Im Grunde ist das Spiel sehr simpel, bietet gleichzeitig aber auch einen hohen Spannungsfaktor. Über Erfolg oder Misserfolg hängt einzig allein davon ab, in welchem Feld die Roulette Kugel liegen bleibt. Der Ursprung des Roulette liegt vermutlich im 17. Jahrhundert in Frankreich. Von dort verbreitete sich das Spiel nach Italien und dann in weiterer Folge über ganz Europa. Daher wird das klassische Roulettespiel auch als französisches- oder europäisches Roulette bezeichnet. In Amerika entwickelte sich im letzten Jahrhundert eine leicht abgeänderte Form, das amerikanische Roulette.

Roulette Regeln – So funktioniert Roulette

Im Nachfolgenden wollen wir Ihnen das Basiswissen über Roulette und natürlich auch die Roulette Regeln näher bringen. Wir schauen uns den Spielaufbau und den Spielablauf an und erklären Ihnen die wichtigsten Unterschiede zwischen amerikanischem und europäischem Roulette.

Spielaufbau

Ein Roulettespiel besteht aus einem Spielfeld und dem Roulettekessel. Der Kessel besteht aus 37 verschiedenen Fächern. 18 davon sind schwarz, 18 davon sind rot und mit Zahlenwerten von 1 bis 36 versehen. Das 37. Fach ist die grüne Null.

Spielablauf

Zu Beginn einer Rouletterunde müssen Sie Ihren Einsatz tätigen. Sie können Ihren Einsatz auf ein Feld Ihrer Wahl legen. Jedes Feld bietet dabei unterschiedliche Gewinnchancen. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick und eine kurze Erläuterung der verschiedenen Setzfelder und deren Auszahlungsquoten:

  • Rot/Schwarz: Es gewinnen alle roten bzw. schwarzen Zahlen – Auszahlung 1:1
  • Pair (gerade)/Impair (ungerade): Es gewinnen alle geraden bzw. ungeraden Zahlen -Auszahlung 1:1
  • Manque (niedrig Zahlen 1 bis 18)/Passe (hohe Zahlen 19 bis 36): Es gewinnen alle Zahlen zwischen 1 und 18 bzw. 19 und 36 – Auszahlung 1:1
  • Kolonne 1 bis 3: Es gewinnen alle Zahlen die in der jeweiligen Spalte auf dem Spielfeld liegen – Auszahlung 2:1
  • Transversale Simple (sechs Zahlen auf zwei aufeinanderfolgenden Querreihen): Sie gewinnen, wenn Sie auf die entsprechende Querreihe, auf der sich die Gewinnzahl befindet, gesetzt haben – Auszahlung 5:1
  • Carre (vier Zahlen die am Spielfeld ein Quadrat bilden): Sie gewinnen, wenn die Gewinnzahl auf dem gesetzten Quadrat liegt, auf das Sie gesetzt haben – Auszahlung 8:1
  • Quatre Premier (Zahlen zwischen 0 und 4): Sie gewinnen, wenn Sie auf die Reihe zwischen 0 und 4 gesetzt haben – Auszahlung 8:1
  • Transversale Pleine (drei aufeinanderfolgende Zahlen in einer Querreihe): Sie gewinnen, wenn Sie auf die entsprechende Querreihe gesetzt haben – Auszahlung 11:1
  • Cheval (zwei Zahlen neben- oder untereinander): Sie gewinnen, wenn Sie Ihren Einsatz zwischen einer der Gewinnzahlen und einer anderen Nebenzahl platziert haben – Auszahlung 17:1
  • Plein (exakte Nummer): Sie gewinnen, wenn Sie genau auf die entsprechende Zahl gesetzt haben – Auszahlung 35:1

Was passiert wenn die Null fällt?

Spieler die auf den Zahlenwert Null gesetzt haben, erhalten den 35 fachen Einsatzwert zurück. Spieler, die auf andere Zahlen oder auf eine Kolonne gesetzt haben, verlieren sofort. Spieler, die auf eine einfache Chance gewettet haben, erhalten entweder die Hälfte ihres Einsatzes zurück, oder der Einsatz wird für die nächste Runde gesperrt. Im Roulette Jargon nennt man dies En Prison. Dies bedeutet, dass – vorausgesetzt Sie gewinnen in der nächsten Runde – Sie nur Ihren Einsatz zurück bekommen aber keinen Gewinn erhalten. Verlieren Sie in der nächsten Runde, ist der Einsatz aus der vorhergehenden Runde endgültig verloren.

Die Unterschiede zwischen amerikanischem und europäischem Roulette

Soweit zu den wichtigsten Roulette Regeln. Schauen wir uns nun die unterschiede zwischen den populärsten Roulettearten an.

Amerikanisches Roulette

Eine Roulette Variante, die man auch in europäischen Casinos und auch in Online Casinos immer häufiger antrifft, ist das amerikanische Roulette. Das amerikanische Roulette wurde von Spielbetreibern in den USA entwickelt, vor allem um den Spielablauf schneller zu gestalten und den Hausvorteil des Casinos zu erhöhen.

Diese Roulette Variante funktioniert im Prinzip nach den gleichen Regeln wie das europäische Roulette. Unterschiede bestehen jedoch im Spielablauf. Wenn Sie beide Spielfelder vergleichen, dann werden Sie feststellen, dass das amerikanische Spielfeld etwas kleiner ist und die Begriffe auf den einzelnen Feldern in Englisch sind. Der Grund warum das Spielfeld kleiner gehalten ist, liegt in erster Linie darin, dass es den Spielern einfacher gemacht werden soll ihre Einsätze zu platzieren. In stationären Casinos verschnellert dies den Spielablauf.

Ein weiterer großer Unterschied liegt im Kessel. Während der europäische Kessel nur über 37 Fächer verfügt, gibt es beim amerikanischen Roulette 38 Fächer. Das zusätzliche Fach ist grün und hat den Wert 00. In amerikanischen Casinos ist es üblich, dass wenn die Kugel auf die 0 oder 00 fällt, der Einsatz direkt verloren ist. In europäischen Casinos wird bei einem Einsatz auf einfache Chancen üblicherweise die Hälfte des Einsatzes an den Spieler zurückgezahlt.

Mit der Einführung der 00 gelang es den Casinobetreibern in den USA den eigenen Hausvorteil fast zu verdoppeln. Beim europäischen Roulette liegt der Hausvorteil mit 1/37 lediglich bei 2,70 Prozent. Wenn man wie beim amerikanischen Roulette eine zusätzliche Null hinzufügt, erhöht sich der Hausvorteil auf 2/38 was einem Vorteil von 5,25% entspricht.

leo vegas immersive rouletteLive Roulette im Online Casino: Mit Immersive Roulette wird Ihnen im Leo Vegas Casino ein sehr gutes Live Roulette Angebot geboten.

Sollte ich europäisches oder amerikanisches Roulette Spielen?

Über die wichtigsten Unterschiede der amerikanischen und europäischen Roulette Regeln sind Sie nun informiert. Es stellt sich die Frage, welche Roulette Variante die Bessere ist? Natürlich ist die Antwort mit einem Blick auf den unterschiedlichen Hausvorteil eindeutig. Langfristig werden Sie beim europäischen Roulette besser abschneiden, da der Hausvorteil wesentlich geringer ist. Außerdem haben Sie zusätzlich noch die En Prison Regel, die im Falle der Null zum Tragen kommt. Doch die Entscheidung welche Rouletteart für Sie in Frage kommt, sollten Sie nicht nur an den Roulette Regeln bzw. dem Hausvorteil festmachen – schließlich geht es vor allem um Spielspaß. Und hier hat die amerikanische Version definitiv ihren Reiz. Vor allem der Spielablauf ist verglichen mit der französischen Variante wesentlich schneller. Sie können daher in gleicher Zeit wesentlich mehr Runden spielen und mehr an Einsätzen tätigen. Daher kann unsere Empfehlung nur lauten, dass Sie am besten selbst beide Varianten testen und Ihren Favoriten ausmachen.

Sie möchten selber am Roulettetisch Platz nehmen? Nachfolgend finden Sie eine Liste seriöser Online Casinos, bei denen Sie Roulette online spielen können:

  Seite Bonus Bewertung Test Spielen
1. Mr Green Casino Mr Green Casino 100% bis 350€ 9.5 / 10   Test Spielen
2. 888 Casino 888 Casino 100% bis 140€ 9.5 / 10   Test Spielen
3. bet365 Casino bet365 Casino bis zu 500€ 9 / 10   Test Spielen
4. Leo Vegas Casino Leo Vegas Casino 150% bis 450€ 8.9 / 10   Test Spielen
5. PartyCasino PartyCasino 100% bis 200€ 8.8 / 10   Test Spielen
6. bwin Casino bwin Casino 100% bis 200€ 8.7 / 10   Test Spielen
7. Tipico Casino Tipico Casino 100% bis 100€ 8.7 / 10   Test Spielen
8. CasinoClub CasinoClub 100% bis 1000€ 7.9 / 10   Test Spielen
9. Winner Casino Winner Casino bis zu 1250€ 7 / 10   Test Spielen

Leave a Reply